Stimbergzeitung vom 13.08.2012

Oer-Erkenschwick.(tu) Die "Engländer" sind in der Stadt: Der Deutsch-Englische-Freundeskreis ( DEF ) hat gestern Abend eine 16 köpfige Gruppe aus der Partnerstadt North Tyneside am Flughafen Düsseldorf in Empfang genommen.

DEF Vorsitzender Günter Hintz und seine Kollegen haben eine Menge vor: Sie fahren mit dem Besuch von der Insel nach Hattingen, sehen Henrichshütte und Altstadt, besichtigen aber auch in Essen die Synagoge und den Dom. Die Halde Hoheward und die Marzipanherstellung bei "Sindern" sind weitere Ziele. Kegeln, Besuch im Rathaus und die Abschiedsparty am kommenden Samstag bei "Zoranski" klingen ganz danach, als würde die Woche Aufenthalt nicht langweilig werden.